Zustimmung zum Preis- und Leistungsverzeichnis

Durch ein Urteil des Bundesgerichtshofes wurden wir als Bank verpflichtet, die Zustimmung unserer Kunden zu unserem aktuellen Preis- und Leistungsverzeichnis aktiv einzuholen. Aus diesem Grund benötigen wir nun Ihre Mithilfe.
Sie haben in den letzten Tagen einen Brief oder eine Nachricht im Onlinebanking zum BGH-Urteil vom 27.04.2021 von uns bekommen? Mit diesen Schreiben bitten wir um Ihre Zustimmung zu unserem aktuellen Preis- und Leistungsverzeichnis. Sie können uns Ihre Zustimmung online erteilen (QR-Code auf dem Brief bzw. direkt im Onlinebanking) oder schriftlich per Formular (Beileger zum Brief).
Hintergrund dieser Erfordernis ist, dass die bisherige Vorgehensweise einer stillschweigenden Zustimmung zu Preisanpassungen vom Bundesgerichtshof als unzulässig erklärt wurde. Folglich müssen wir unsere aktuellen Preise noch einmal aktiv mit Ihnen, unseren Kunden, vereinbaren. Hierdurch ergeben sich keine Änderungen zu den bisher von Ihnen gewohnten Konditionen.
Vielen Dank für Ihre Mithilfe!