Sankt Nikolaus übergibt 96 Tüten an bedürftige Kinder

Es ist eine Freude, für die Beschenkten aber vor allem auch für die Schenkenden, zu sehen wie Kinderaugen strahlen, wenn sie die gutgefüllten Nikolaustüten in Empfang nehmen. Bereits zum sechsten Mal fand diese Veranstaltung in der Vorweihnachtszeit statt.

Mit viel ehrenamtlichem Engagement bereitet Frido Skirde gemeinsam mit seiner Frau Andrea diese Aktion des Delbrücker Füllhorns vor. Finanzielle Unterstützung erhalten Sie von Delbrücker Unternehmen. „Einige Familien sind finanziell nicht in der Lage, Wünsche Ihrer Kinder zum Weihnachtsfest zu erfüllen“, so Frido Skirde. „Wir hoffen, dass wir diesen Kindern eine Freude machen können, und den Familien somit eine gewisse Unterstützung bieten.“

v.l.: Jörg Horstkötter (Volksbank Delbrück-Hövelhof), Initiator Frido und Andrea Skirde, Wolfgang Lipsewers (SB Halle), Roze Özmen (Integrationsbeauftrage), Andreas Kemper (Stadtsparkasse), Bernd Austerschmidt (Backstube Austerschmidt), es fehlen: Autohaus Protte, Fa. Richter Fertigungstechnik