Verl, im Januar 2017

Ein neues Saxophon für das Jahreskonzert

Volksbank spendet Musikverein Instrument für sein Jugendorchester

Mit seinen drei Orchestern hat sich der Verler Musikverein in den letzten Wochen intensiv auf das Wochenende vorbereitet. Gleich drei Konzerte finden am Samstag und Sonntag im Pädagogischen Zentrum statt. Für ein Geschenk sorgte bereits im Vorfeld die Volksbank Delbrück-Hövelhof, die dem Verein 1000 Euro spendete. Von dem Geld schaffte der Verein ein neues Saxophon an, das Kevin Brüchert aus dem Jugendorchester beim Konzert spielen wird. Der Musikverein hatte im September vergangenen Jahres während der Mitgliederversammlung der Volksbank, zu der auch die Zweigniederlassung Kaunitz gehört, in der Ostwestfalenhalle gespielt und für Unterhaltung gesorgt. Thomas Henkenjohann, Generalbevollmächtigter der Volksbank in Kaunitz: „Das war eine schöne Veranstaltung in der Ostwestfalenhalle und wir wollen uns mit dieser Spende bedanken.“ Auch in der Vergangenheit habe sich die Volksbank Delbrück-Hövelhof für verschiedene Vereine in ihrem Einzugsgebiet engagiert und kulturelle Arbeit unterstützt. Andreas Berenbrinker, Vorsitzender des Musikvereins bedankte sich für die Saxophonspende. „Bei uns spielen fast 100 Jugendliche und Kinder, da sind uns Instrumente natürlich immer willkommen. So eine Spende hilft uns ungemein.“

Thomas Henkenjohann von der Volksbank Delbrück-Hövelhof (rechts) überreichte dem Musikverein ein neues Saxophon. Glücklich über die Spende sind v.l. Jugendorchester-Dirigent Anatole Gomersall, Tobias Erichlandwehr (Geschäftsführer Musikverein Verl e.V.), Saxophonist Kevin Brüchert und Musikvereins-Vorsitzender Andreas Berenbrinker