Hövelhof, im September 2016

Hövelhofer Bücherwürmer ausgezeichnet

Die öffentliche katholische Bücherei veranstaltete in diesem Sommer den „Sommer-Leseclub“. Zum ersten Mal bot das Büchereiteam den JuniorLeseClub für Grundschüler an und gleich machten 48 Kinder mit. 37 Kinder waren erfolgreich und lasen drei oder mehr Bücher, die von einer Spende der Volksbank Delbrück-Hövelhof eG extra angeschafft worden waren. Insgesamt verschlungen die Grundschulkinder 155 Bücher.
Bei den Schülerinnen und Schülern der weiterführenden Schulen waren 17 von 25 angemeldeten erfolgreich. Sie lasen 72 Bücher.

„Das sich diese Sommer-Aktion gelohnt hat, dass zeigt die große Resonanz an Teilnehmern“, so lobte Alfons Hesse die Anwesenden bei der offiziellen Urkundenübergabe. Sein Dank galt aber vor allem auch den Organisatorinnen des Büchereiteams Hövelhof.

Während des Abschlussfestes in der Bücherei erhielten die Leser ihre Urkunden. Außerdem wurden unter den erfolgreichen Teilnehmern noch drei Hövelhofer Gutscheine verlost. Bei Pizzazungen und Getränken konnten noch einige Büchertipps ausgetauscht werden.

Die SommerLeseClubs finden deutschlandweit in vielen Städten statt und werden vom Ministerium für Familie, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW gefördert.

V.l. Bücherreileiterin Claudia Jostwerner und Volksbank Bereichsleiter Alfons Hesse übergaben die Lesezertifikate an die Teilnehmer des diesjährigen Sommer-Leseclubs