Hövelhof, im September 2016

90 Mintuen – Spiel, Spaß und Spannung

Nicht nur die Zuschauer kommen bei den Heimspielen des SC Espeln auf Ihre Kosten auch die kleinsten Besucher haben eine neue Beschäftigungsmöglichkeit. Ein neuer Kletter- und Spielturm konnte durch die finanzielle Unterstützung von der Volksbank Delbrück-Hövelhof, Hadi-Plast und Fahrzeugbau Krukenmeier angeschafft werden. Durch Materialspenden der Firmen Westfalia Spielgeräte, Happe und Schlotmann konnte das Projekt passend zur neuen Spielsaison realisiert werden.
„ Uns ist es ein großes Anliegen, auch für unsere kleinsten Vereinsmitglieder etwas Neues zu bieten. Acht Mannschaften sind derzeit im Spiel- und Trainingsbetrieb. Gerade beim Training der Minikicker sind die Eltern mit jüngeren Geschwistern froh über diese schöne Spielalternative“, freut sich der Vorsitzende des Vereins, Josef Thieschnieder.

Haben zur Anschaffung des neuen Kletter- und Spielturm beigetragen v.l. Josef Thieschnieder (Vereinsvorsitzender SC Espeln), Matthias Austermeier (Jugendleiter), Alfons Hesse (Volksbank Delbrück-Hövelhof), Julia Krukenmeier (Fahrzeugbau Krukenmeier), Ulli Hermbusche (Westfalia-Spielgeräte)