Delbrück, 13.05.2015

Informationsausstellung zum Thema Flucht, Flüchtlinge und Asyl in der Volksbank Delbrück-Hövelhof.

51,2 Millionen Menschen sind weltweit auf der Flucht

Jeden Tag sehen und hören wir in den Medien von den vielen Menschen, die auf der Flucht ihr Leben verlieren. Menschen, die alles versuchen, um in dieser Welt ohne Angst, Armut und Verfolgung zu leben. Was genau bewegt diese Menschen, welche Gründe veranlasst sie zu diesem oft lebensgefährlichen Aufbruch? Aus welchen Ländern kommen sie? Wo bleiben sie?

Auf diese und viele weiteren Fragen werden in der aktuellen Ausstellung des Fördervereins Pro Asyl Antworten gegeben. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, sich über das aktuelle Thema zu informieren. 25 Schautafeln sind vom 17. Mai bis zum 12. Juni in der Hauptstelle der Volksbank Delbrück-Hövelhof ausgestellt und geben Aufschluss über die derzeitige Flüchtlingsbewegung.

Bei der offiziellen Eröffnungsveranstaltung am Stadtfest Sonntag, 17. Mai 2015, informieren zudem die Arbeiterwohlfahrt und die Initiatoren des Ehrenamtsprojektes „DuFdE“ (Delbrücker unterstützen Flüchtlinge durch Ehrenamt) an einem Informationsstand vor der Bank, von 13 – 18 Uhr, über die derzeitige Situation und ihre gemeinnützige Arbeit vor Ort.

Neben vielen Informationen können Interessierte bei einem Einbürgerungstest Ihr Wissen unter Beweis stellen und die hohen Anforderungen die an Flüchtlinge bzw. Asylsuchende gestellt werden, selbst testen.