im September 2015

Volksbank dankt für langjährige Treue

Mitgliederehrung im Rahmen einer Feierstunde

„Was einer nicht schafft, das schaffen viele“, das ist die genossenschaftliche Idee. Rund 18.100 Mitglieder der Volksbank Delbrück-Hövelhof eG sind damit gleichzeitig Miteigentümer ihrer Bank und leben dieses Prinzip. Die Mitglieder können nicht nur über die Ausrichtung der Bank mitbestimmen, sondern erhalten zusätzlich jedes Jahr nach Beschluss der Vertreterversammlung eine attraktive Dividende. Als Mitglied ist man mehr als ein Kunde und profitiert als Teilhaber der Bank von umfassender Transparenz, weitgehenden Mitbestimmungsrechten und exklusiven Mehrwerten. Die Vorteile sind klar: mehr erfahren, mehr bewegen und mehr bekommen.

Jubilarfeier in Hövelhof

Die diesjährigen Jubilare lud der Vorstand zu einer gemütlichen Feierstunde mit Kaffee und Kuchen und in angenehmer Atmosphäre bei guten Gesprächen über die vielen Ereignisse der letzten 50 bis 60 Jahre in die Börse nach Delbrück bzw. in das Hotel Victoria nach Hövelhof ein. Dabei bedankten sich Franz Lipsmeier, Rudolf Hagenbrock und Jörg Horstkötter mit einer Ehrenurkunde und einem persönlichem Präsent bei den Mitgliedern, die bereits viele Jahrzehnte der Volksbank Delbrück-Hövelhof eG die Treue halten. „Das genossenschaftliche Prinzip hat Geschichte geschrieben. Wir möchten uns heute bei den tragenden Säulen unserer Bank ganz herzlich für das langjährige entgegengebrachte Vertrauen unserer Mitglieder bedanken“, eröffnet Vorstandsvorsitzender Franz Lipsmeier die Feierstunde. „Für uns reicht es nicht aus, unseren treuesten Mitgliedern einfach eine Urkunde auszustellen und zuzuschicken. Auch in Zeiten der Digitalisierung, in Zeiten des schnellen Wandels ist es unser Anspruch, Ihnen von Mensch zu Mensch zu begegnen und persönlich Danke zu sagen“, führt Vorstandsmitglied Jörg Horstkötter fort.

“Jedes Jahr ist die Mitgliederehrung ganz besonders für uns. Wir freuen uns auf die einzelnen Gespräche und auf die Geschichten von damals. Heute haben wir die Gelegenheit uns auch mit den Mitgliedern zu unterhalten, denen man sonst nicht mehr so häufig über den Weg läuft. Vielleicht sehen wir die gleichen Jubilare in 10 Jahren auf der nächsten Mitgliederehrung und denkt zusammen an den heutigen Tag zurück.“, ergänzt Vorstandsmitglied Rudolf Hagenbrock.

Jubilarfeier in Delbrück

Fast 250 Männer und Frauen blicken dieses Jahr auf 40, 50, 60 oder – in einem Fall – sogar 80 (!) Jahre in der heimischen Volksbank zurück. Die Jubilare waren 1935, 1955, 1965 und 1975 Mitglieder ihrer Kreditgenossenschaft geworden. 162 Mitglieder wurden für ihre 40-jährige Treue geehrt und 77 weitere Mitglieder u.a. aus Delbrück, Hövelhof, Boke, Schöning, Westerwiehe und Sudhagen wurden für ihre 50-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet. Für stattliche 60 Jahre Mitgliedschaft erhielten Georg Bonke, Martin Flüter, Paul Meier, Christel Renneke (alle Hövelhof), Franz Agnesens, Johannes Mertensmeier (beide Paderborn), Paul Krause, Egon Spieker (beide Riege) und Berthold Johanngieseker (Rietberg) eine Ehrenurkunde. Auf eine erstaunliche 80-jährige Mitgliedschaft blickt die Kath. Kirchengemeinde Herz-Jesu Hövelriege zurück.