Delbrück, 01. Juli 2015

Daniel Schledde absolviert Weiterbildungsmaßnahme erfolgreich

Mit einem guten Ergebnis hat der 25-jährige Kundenberater Daniel Schledde seine berufsbegleitende Weiterbildung zum Bankbetriebswirt am BankColleg in Münster abgeschlossen. Das einjährige Studium gibt engagierten Bankern die Möglichkeit, ihr praxisbezogenes Können im Rahmen fach- und personalorientierter Aufgaben zu erweitern und bereitet auf Fach- und Führungsaufgaben in der Bank vor.

Nach Beendigung seiner Ausbildung zum Bankkaufmann in der Volksbank Delbrück-Hövelhof startete der zielstrebige Mitarbeiter zuerst seine zweieinhalbjährige Weiterbildung zum Fachwirt und im direkten Anschluss daran das Studium zum Bankbetriebswirt.  „Durchhaltevermögen und Disziplin sind gefordert um sich nebenberuflich und erfolgreich weiterzubilden“, stellte der Vorstandsvorsitzende Franz Lipsmeier, bei seiner Gratulation heraus.

Daniel Schledde wird auch weiterhin als Kundenberater in der Geschäftsstelle in Boke tätig sein und nutzt seine wiedergewonnenen freien Feierabende um sich als Bauherr seinen Traum vom Eigenheim zu erfüllen.

Vorstand, Kolleginnen und Kollegen gratulierten Daniel Schledde und wünschen ihm für seine weiteren Pläne alles Gute.