Delbrück, im Dezember 2016

130.000 Euro von der Region für die Region

Volksbank unterstützt die vielfältigen Ehrenämter der Region

Das Jahr 2016 war ein gutes Jahr für 160 Vereine und Institutionen aus dem Geschäftsgebiet der Volksbank Delbrück-Hövelhof.
130.000 Euro Reinerträge des Gewinnsparens konnten im Laufe des Jahres weitergeleitet werden. Vielfältigste Projekte, wie beispielsweise die Anschaffung von neuen Uniformen für Musiker oder die Zuwendung für ein Regenwaldprojekt dreier Grundschulen konnten finanziell unterstützt werden.

Zwölf besonders förderungswürdige „Leuchtturmprojekte“ mit einem Gesamtvolumen von 30.000 Euro konnten in 2016 realisiert werden. Dazu zählte beispielsweise der neue Kletterturm in Sudhagen oder ein Kinderbus für die Kindertagesstätte in Westerwiehe.

Der Einladung zur offiziellen Spendenübergabe in Delbrück und Hövelhof, die traditionell im Dezember stattfindet, waren rund 110 Vereinsvertreter gefolgt. Vorstand Jörg Horstkötter und Bereichsleiter Alfons Hesse informierten die Gäste über die positive Entwicklung des Gewinnsparens. Eine Lossteigerung von sieben Prozent beschert der Bank monatlich rund 9.700 Euro Reinertragsmittel. Auch im kommenden Jahr werden diese Beträge, vorausgesetzt der weiteren positiven Entwicklung, im gleichen Umfang zur Verfügung stehen.
Eine wesentliche Änderungen steht bereits fest: Die monatlichen Gewinnchancen für alle Gewinnsparer erhöhen sich um ein Vielfaches. Ab 2017 werden zum Beispiel anstatt zwei Autos monatlich acht Audi Q3 verlost. Auch die 500 Euro Gewinne werden im neuen Jahr nahezu verdoppelt. Monatlich werden Gesamtgewinne in Höhe von 5,7 Millionen Euro verlost.