Delbrück, im Januar 2018

Schüler tauschen Klassenzimmer gegen Zirkuszelt

Eine Woche lang tauschten die Schüler der katholischen Grundschule Lippling-Westerloh ihr Klassenzimmer mit dem beheizten Zirkuszelt. Mit tatkräftiger Unterstützung zahlreicher Eltern schlug der Circus Phantasia sein Zelt auf dem Platz an der Gemeindehalle auf. Binnen kürzester Zeit hatten die Grundschüler ihre Nummer auf die Beine gestellt und begeisterten in mehreren Aufführungen.

"Es ist einfach nur toll, was das Zirkusteam innerhalb von nur drei Tagen mit unseren Schülern auf die Beine gestellt hat. Der Szenenapplaus ist absolut berechtigt", war Schulleiterin Heike Rebbert von der Woche in der Manege begeistert. Artisten, Clowns, Jongleure, Tänzer und Dompteure glänzten vor den Augen des begeisterten Publikums. War den Kinderaugen die Anspannung vor den Vorstellungen anzusehen, zogen doch alle an einem Strang und bewältigten die Nummern mit Bravour.

Um das Zirkusprojekt möglich zu machen, stellte die Volksbank Delbrück-Hövelhof dem Förderverein der Lipplinger Grundschule 1.000 Euro zur Verfügung. "Zu beobachten, wie die Kinder in ihren Rollen aufgingen ist einfach toll", lobte auch Verena Heitmar von der Volksbank Delbrück-Hövelhof.