Delbrück, im Juli 2018

Espelner Sportclub investiert in automatische Beregnungsanlage

Volksbank Delbrück-Hövelhof übergibt Spende

Beim diesjährigen Sportfest des SC Espeln hatte der Vorsitzende Josef Thieschnieder und sein Team allen Grund zur Freude.

Neben den spielerischen Erfolgen der vergangenen Saison und dem Aufstieg der 2. Mannschaft in die Kreisliga A, kann sich der Verein ab der neuen Spielsaison über eine automatische Beregnungsanlage freuen.

Trotz des großzügigen Zuschusses der Gemeinde Hövelhof muss der SC Espeln einiges an Eigenleistungen bereitstellen. „Ohne die tatkräftige Unterstützung unserer fleißigen Mitglieder könnten wir diese Neuinstallation nicht stemmen“, so der Vorsitzende. Zudem bedankte sich Josef Thieschnieder bei allen Gönnern und Förderern die den SC Espeln in den vergangenen Jahren finanziell unterstützt haben.

Die Vertreter der Volksbank Delbrück-Hövelhof übergaben im Rahmen des Sportfestes eine Zuwendung in Höhe von 3.500 Euro. „Wir freuen uns, dass wir auf diese Weise das Ehrenamt unterstützen können und die Realisierung dieses Projektes ermöglichen“, so Vorstandsvorsitzender Jörg Horstkötter.

SC Espeln investiert in neue Beregnungsanlage und bedankt sich bei den Förderern. v.l. Andreas Börger (SC Espeln), Jörg Horstkötter, (Volksbank), Josef Thieschnieder (SC Espeln), Monika Rodehuth, (Stellvertretende Bürgermeisterin der Gemeinde Hövelhof), Alfons Hesse (Volksbank)