Delbrück, im November 2019

Mitgliederreise 2019

Volksbank Mitglieder erkunden das Land der aufgehenden Sonne

„Yokoso“ – ist Japanisch und heißt übersetzt „Herzlich Willkommen“. 37 Teilnehmer der diesjährigen Mitgliederreise der Volksbank Delbrück-Hövelhof fühlten sich sehr willkommen und lernten auf der 11-tägigen Rundreise Land und Leute des Inselstaates im Pazifik kennen.

Neben den Millionenmetropolen Tokio und Kyoto standen auch kulturelle Highlights wie die Besichtigung vieler Tempel, Schreine und UNESCO-Weltkulturerbe Japans auf dem Programm. Durch die deutschsprachige Reiseleitung erhielten die Mitglieder neben vielen Insider-Informationen, interessante Einblicke in die Geschichte des Landes und erlebten die Gegensätze aus Moderne und Tradition.

Mit dem berühmten Hochgeschwindigkeitszug Shinkansen ging es auch in den Südwesten der Insel. Die Gedenkstätte Hiroshima sowie die heilige Insel Miyajima beeindruckte die Besucher. Neben den vielen Sehenswürdigkeiten Japans waren die Reiseteilnehmer vor allem von der abwechslungsreichen Landschaft begeistert. Auch die kulinarische Vielfalt und die Gastfreundschaft der Japaner haben einen bleibenden Eindruck bei den Mitgliedern hinterlassen.

Die Volksbank Mitglieder bestaunen auf der Japan-Rundreise auch die Tempel-Architektur im Nikko-Nationalpark.